Schicken sie uns
ihre Anmerkungen!

Seite auswählen

Unser strategischer Partner, die :::output.ag, hat mit dem :::(bit)kasten den elektronischen Briefkasten für jeden Bürger in Deutschland im Netz entwickelt. Dies in Kombination mit der digitalen Posteingangsstelle der :::tsm total-sourcing-management schafft eine vollständig digitale und vor allem bürgerfreundliche Stadtverwaltung. Mit dieser Idee konnten wir die Jury des Best-Practice Projektwettbewerbs der Initiative Intelligente Vernetzung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) überzeugen und wurden mit dem 1. Preis „Best-Practice Unternehmen 2015“ ausgezeichnet.

Best-Practice Badge

Wie sieht die digitale Posteingangsstelle aus?
Eine Software, die völlig automatisch im Hintergrund läuft und jegliche Eingangspost verarbeitet – egal ob physisch oder digital. Die Post wird automatisch dem richtigen Verwaltungsprozess zugeordnet und an ein Archivsystem (eAkte) weitergeleitet. Das Archiv sorgt dabei für eine gesetzeskonforme und optimierte Handhabung von Dokumenten. Eine Lösung, von der die Verwaltung und auch ihre Bürger profitieren werden.

Seien Sie bei der Preisverleihung auf der CeBIT dabei!
Die Prämierung wird am 15. März ab ca. 16 Uhr auf der CeBIT in Hannover stattfinden. Wir werden unseren Preis durch Staatssekretärin Brigitte Zypries und der Initiative Intelligente Vernetzung überreicht bekommen. Die :::tsm total-sourcing-management wird auf dem Messestand ihres Partners, der :::output.ag im Bereich der Intelligenten Vernetzung auf dem Stand des BMWi vertreten sein.

Überzeugen Sie sich selbst von der digitalen Lösung für Verwaltungen
Den Messestand des BMWi finden Sie in Halle 6, Standnummer C38. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!